Rückreise
Rückreise 1 W

Heute wachen wir auf und wir wissen, heute geht es wieder nach Hause.

Nach dem Frühstück packen wir unsere Rucksäcke, kontrollieren noch einmal die Flugscheine, Ausweise, Geld für Busfahrt, Computersticks, Brillen, Handys, LifeTab usw.

Dann gehen wir zum letzten mal Schwimmen und Duschen. Fahren mit dem Wohnmobil zum “Abwassern” und entleeren Frischwasser und Abwasser sorgfältig.

Alles was noch im Kühlschrank ist kommt in die Tonne, schade darum aber leider geht es nicht anders.

Rückreise 2 G
Rückreise 3 G
Rückreise 4 W

So gehen wir zur U-Bahn Haltestelle, steigen in die nächste Bahn und sind eine Viertelstunde später am Flughafen ( Aeropuerto ).

Wir gehen noch einmal auf die Toilette und trinken dann noch auf einer Bank die mitgeführten Getränke aus. Erst eine halbe Stunde später gehen wir durch die Sicherheitskontrolle und kurz darauf steigen wir in den Flieger.

Langsam und umständlich bewegen sich unsere Mitreisenden ins Flugzeug, blockieren sich indem man im Gang stehen bleibt und sein Handgepäck langsam und umständlich ins Fach packt.

Sollen die anderen erst mal Schlange stehen...

Die Flugbegleiter rollen mit den Augen und geben es auf.

Nur sehr langsam schaffen es alle zu ihren Sitzen zu gelangen, so das wir mit leichter 10 Minuten Verspätung abheben.

Wir starten wie immer in Richtung Meer, die Triebwerke heulen laut und drehen Hochtourig 

Rückreise 8 W

Danach duschen wir noch einmal gründlich, ziehen uns Reisefertig an, bringen das Wohnmobil auf seinen Parkplatz, erledigen den Papierkram in der Rezeption.

Zwischenzeitlich ist es fast Mittags und wir gehen zur Bushaltestelle und fahren mit dem Bus der 10 Minuten später eintrifft nach Malaga Zentrum.

Dort gehen wir erst einmal etwas essen und sehen uns die Schiffe im Hafen an. Weihnachtsbeleuchtung hängt nun auch schon, als wir vor zwei Wochen hier ankamen war die noch nicht da.

Rückreise 5 W
Rückreise 6 W
Rückreise 7 W

Wir steigen immer höher der Sonne entgegen, die auch immer heller wird.

Malaga ist uns mittlerweile vertraut, viele Deutsche nutzen Malaga als Drehscheibe in die Heimat.

Nach 2,5 Stunden landen wir in der Dunkelheit, die Städte liegen beleuchtet unter uns.

Mit dem Bus fahren wir zum Dortmunder Bahnhof, wo wir mit dem nächsten Interregio nach Bochum fahren.

Vom Hbf abermals mit dem Bus bis vor unsere Haustür, wo unsere Urlaubsreise ( Tour IV ) endet.

Erst im nächsten Jahr 2014 werden wir wieder Reisen, mit der Tour V werden wir den Raum Malaga verlassen.

Tour IV  Fazit